Home Events Theater Und alle Tiere rufen: Dieser Titel rettet die Welt auch nicht mehr
Und alle Tiere rufen: Dieser Titel rettet die Welt auch nicht mehr

Und alle Tiere rufen: Dieser Titel rettet die Welt auch nicht mehr

Wie lange noch wird die Zeit des Menschen auf der Erde sein?
Dass das Dodo ausgestorben ist, ist schlimm, auch dass es den chinesischen Flußdelphin nicht mehr gibt, oder das Quagga. Schlimmer aber ist vielleicht, dass es den Käferschwammhänfling nie geben wird oder die Polarrattenschwanzmeise, weil die Evolution nun an ihr Ende gekommen sein wird.

Zwei SpielerInnen machen sich zum Sprachrohr der ausgestorbenen Tiere, gehen gegen die Auslöschungen an, setzen sich ein für die nochnichtdagewesenen Tiere und gehen der Frage nach, was geschieht, wenn es still wird auf der Welt, wenn Stille sich ausbreitet, wo einst Tiergebrüll und Vogelgezwitscher herrschte. Und wie die Menschen damit umgehen werden, dass sie Schuld daran haben.
Hier sprechen Menschen, die darauf hoffen, dass es nach all den Auslöschungen irgendwie weitergeht – vielleicht jenseits des Menschen, nach ihm.

Ein Requiem-Manifesto der Auslöschungen. Thomas Köck hat eine Weissagung auf das Verschwinden geschrieben.
Ein poetisches Requiem, ein traurig-schöner Abgesang auf die Schönheit der Schöpfung.

Rechte: Suhrkamp Verlag

 

Datum

12. November 2022

Uhrzeit

20:00 - 21:00

Preis

16,50 EUR

Mehr Informationen

Ticketbestellung

Ort

STUDIO THEATER Stuttgart
Hohenheimer Straße 44, 70184 Stuttgart
Website
http://www.studiotheater.de/
Kategorie

Veranstalter

Studio Theater Stuttgart
Phone
0711246093
E-Mail
info@studiotheater.de
Website
http://www.studiotheater.de/
Ticketbestellung